ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)

Zur Klarstellung:

KATO e.U. ist kein PC-Händler im üblichen Sinn, sondern bietet Dienstleistungen als Kleinunternehmer an.

Somit verfügt Kato e.U. auch nicht über ein Ersatzteillager, sondern Kato e.U. kauft die Hard-/Software immer erst aufgrund Ihrer Bestellung bei einem Händler ein. Die vom Händler ausgefertigte Rechnung für die Ersatzteile bekommt der Kunde und diese ist nicht Bestandteil der Dienstleistung und Rechnungslegung von KATO e.U.

Betreffend Gewährleistung, Garantie, Haftung und Rücktritt gelten die Bedingungen des jeweiligen Händlers.


1) Allgemeines

  • Alle Lieferungen und Leistungen von KATO e.U, erfolgen ausschließlich auf Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

 

  • Diese Geschäftsbedingungen von KATO e.U. gelten sowohl für den vorliegenden Geschäftsfall als auch für alle zukünftigen Geschäftsfälle.


2) Angebot und Abschluss

2.1) Alle Angebote sind unverbindlich und freibleibend.

2.2) Vertragsabschlüsse kommen erst durch unsere schriftliche Auftragsbestätigung zustande.

2.3) Mündliche Auskünfte und Zusagen sowie Angaben in Preislisten und Werbemedien gleich welcher Art sind freibleibend, sofern sie nicht ausdrücklich als verbindlich bezeichnet sind.

2.4) Alle sonstigen, auch später getroffenen Vereinbarungen oder Nebenabreden werden erst durch unsere schriftliche Bestätigung wirksam.


3) Beträge und Rechnung

3.1) Beträge für Dienstleistung von KATO e.U. sind auf der Homepage ersichtlich.

3.2) Die Rechungslegung erfolgt nach Abschluss der Dienstleistung auf elektronischem Weg (per E-Mail/Fax) oder Postweg und ist mit einer Frist von 14 Tagen zu begleichen. Sollte diese Frist überschritten werden, erfolgt die 1. Mahnung mit einer Frist von 7 Tagen. Sollte diese ebenfalls überschritten werden folgt die 2. Mahnung mit Mahnspesen in der Höhe von € 10.- die innerhalb von 7 Tagen mit dem noch offenen Rechnungsbetrag beglichen werden muss. Bei Zahlungsversäumnis der 2. Mahnung erfolgt die 3. Mahnung mit Mahnspesen von € 30.- und einer Frist von 7 Tagen. Sollten bis dahin nicht alle offene Rechnungen und Mahnbeträge beglichen sein, erfolgt eine für den Kunden kostenpflichtige Anzeige und gerichtliche Abwicklung der noch offenen Beträge.

3.3) Auf Wunsch erhält der Kunde nach Zahlungseingang eine Zahlungsbestätigung auf elektronischem Weg (E-Mail/Fax) oder Postweg.

3.4) Der in Rechnung gestellte Betrag ist steuerfrei gemäß §6 Abs. 27 des UStG (Kleinunternehmerregelung).

 


4) Gewährleistung, Garantie, Haftung und Rücktritt

4.1) Für Ersatzteile im Sinne von  Hard-/Software übernimmt KATO e.U. keine Gewährleistung, Garantie oder Haftung.

4.2) Ist der Kunde Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes, so hat dieser das Recht binnen einer Frist von 7 Werktagen ab Vertragsabschluss vom Vertrag durch schriftliche Erklärung zurückzutreten.

4.3) Die Gewährleistungsfrist beträgt grundsätzlich ein Monat, sofern nicht eine längere Frist vereinbart wurde, und wird durch Verbesserungen bzw. Verbesserungsversuche weder verlängert noch unterbrochen und gilt auch für Teillieferungen. Danach ist die Geltendmachung von Gewährleitungsansprüchen, auch bei versteckten Mängeln, ausgeschlossen.

4.4) Bei sonstigen etwaig abgegebenen Garantiezusagen handelt es sich ausschließlich um die Verlängerung der Gewährleistungsfrist.

4.5) Stellt der Kunde auf Verlangen nicht Proben der beanstandeten Dienstleistung unverzüglich zur Verfügung, entfallen sämtliche Gewährleistungs-, Irrtumsanfechtungs- und Schadenersatzansprüche.

4.6) Zur Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen ist unter Angabe von Rechnungsnummer, Rechnungsdatum, technischen Daten sowie der Fehler schriftlich bekannt zu geben.

4.7) Bei gerechtfertigter Mängelrüge wird versucht den Fehler zu beheben oder wir sind berechtigt, eine Gutschrift über den Rechnungsbetrag auszustellen.

4.8) Nur wenn wir eine Mängelbehebung zu Unrecht trotz angemessener Fristsetzung ausdrücklich ablehnen, ist der Kunde berechtigt, die Mängelbehebung durch eine andere Firma vornehmen zu lassen.

4.9) Weitere Gewährleistungsansprüche, insbesondere Preisminderung, Rücktritt und Wandlung bestehen nicht, wobei insbesondere sämtliche Schadenersatzansprüche und Irrtumsanfechtungsansprüche, die aus einer allfälligen mangelhaften Dienstleistung entstehen, ausdrücklich ausgeschlossen sind.

4.10) Jedenfalls sind allfällige Gewährleistungs- und Schadenersatzansprüche des Kunden mit dem Rechnungsbetrag und andererseits mit einem maximalen Betrag von € 100,00 begrenzt. Entgegen § 1298 ABGB hat jedenfalls der Kunde ein allfälliges Verschulden unserseits nachzuweisen.

4.11) Insbesondere übernehmen wir keinerlei Haftung für Datenverlust und entgangenem Gewinn des Kunden.

4.12) Die Gewährleistung umfasst nicht die Beseitigung von Fehlern, die durch äußere Einflüsse oder Bedienungsfehler, deren Kompatibilität KATO e.U. nicht ausdrücklich schriftlich zugesagt hat, entstehen.

4.13) Die Abtretung von Gewährleistungs- und Schadenersatzansprüchen und dergleichen ist unzulässig.


5) Einbau- und sonstige technischen Vorschriften

5.1) KATO e.U. macht ausdrücklich darauf aufmerksam, dass bei Weiterverwendung der vermittelten Produkte die Einbau- und sonstigen technischen Vorschriften und Hinweise beachtet werden müssen.

5.2) So übernimmt KATO e.U.  insbesondere auch keinerlei Haftung für Schäden jeglicher Art aufgrund Überlastung oder unsachgemäßer Behandlung oder dergleichen..


6) Gerichtsstand, anzuwendendes Recht

Für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag gilt österreichisches Recht. Bei Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen nicht berührt. Die Vertragspartner sind verpflichtet, eine neue Bestimmung zu vereinbaren, die dem Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt, bei Verbrauchergeschäften sind die einen Verbraucher in seinen Rechten beschränkenden Bestimmungen zumindest soweit wirksam, als sie mit dem Konsumentenschutzgesetz vereinbar sind. Als Gerichtsstand vereinbaren die Vertragsteile die sachlich zuständigen Gerichte in Leoben, wobei wir jedoch berechtigt sind, nach unserer Wahl Klagen auch bei anderen Gerichten, sofern ein anderer Gerichtsstand gegeben ist, anhängig zu machen.


7) Eingeschränkte Gewähr für Informationen

KATO e.U. verwendet die im Verkehr erforderliche Sorgfalt, um die Informationen seiner Website (Homepage) korrekt und auf dem neuesten Stand zu halten. Es können jedoch Irrtümer auftreten oder Informationen fehlen. Der Anwender sollte daher die Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen nicht in jedem Falle annehmen, sondern direkt mit KATO e.U.  in Kontakt treten und prüfen lassen. KATO e.U. hat keine Kontrolle darüber, wie die in seiner Webseite dargestellten Informationen vom Anwender verwendet werden. KATO e.U.  kann daher auch nicht für die entgangenen Vorteile, Verträge oder sonstige unmittelbare oder mittelbare Schäden, die aus diesen Informationen oder durch Benutzung seiner Informationen entstehen könnten, haftbar gemacht werden. Unberührt bleiben in jedem Fall die gesetzlich manifestierten Verbraucherschutzrechte von Privatpersonen.


8) Hypertext-Verbindungen

KATO e.U. ist weder in der Lage, noch haben wir alle Websites, die mit unserer Website in Verbindung gebracht werden, geprüft. Eine Haftung für deren Inhalte ist daher ausgeschlossen. Anwender knüpfen Verbindungen zu anderen Websites und Homepages auf eigene Gefahr und benutzen solche Websites gemäß den für diese Websites geltenden Nutzungsbedingungen.


9) Übermittelte Inhalte

Jeglicher Inhalt oder Informationen, die von dieser Website übermittelt oder an diese gesandt werden, werden als nicht vertraulich und nicht gesetzlich geschützt angesehen. Die an KATO e.U. gelangenden Informationen können - soweit rechtlich zulässig - von KATO e.U. jedoch nicht beschränkt auf die Zwecke der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung seiner Produkte gesammelt, benutzt oder verbreitet werden. Senden oder übermitteln Sie keine widerrechtlichen, bedrohenden, verleumderischen, obszönen, skandalösen, hetzerischen, pornographischen oder sonstige nach den Gesetzen des Standortes dieser Website strafbaren Materialien.


10)  Urheberrechte

KATO e.U. erteilt die Erlaubnis alle auf seiner Website erscheinenden Inhalte zur Informationsgewinnung des Anwenders über das Unternehmen und dessen Produkte zu nutzen und zu kopieren bzw. einen Ausdruck zu erstellen. Sollten auf dieser Website erscheinende Materialien Dritter zur Informationsgewinnung verwendet oder kopiert werden, so müssen die Copyrightzeichen dieser dritten Parteien in allen Kopien erscheinen.